Kneipp Verein Sommerfest 2024

Am 22.06.2024 trafen sich viele Helfer/innen, bei Regen und grau bedecktem Himmel, zum Aufbauen und zu den Vorbereitungen unseres diesjährigen Sommerfestes auf dem Hasenberg. Die zweite Vorsitzende Jennifer Fersing begrüßte um 15.00 Uhr viele Freunde und Mitglieder des Kneipp Verein Ensdorf.
Ein buntes Programm, darunter Aufführungen aus den Kursen: Reha Sport, Country Line Dance, Line Dance und Zumba, sorgten für viel Stimmung und Unterhaltung. Auch ganz spontan fanden sich viele Personen, die bei einer flotten Polka mit machten und sichtlich Spaß daran hatten.
Natürlich gab es auch kulinarische Angebote. Viele Meisterbäcker/innen spendeten tolle Torten, für ein köstliches Kuchenbüffet. Am frühen Nachmittag kam dann doch noch der Sonnenschein und schnell waren die Biertischgarnituren auf dem Außengelände aufgebaut und man konnte sich am Salatbüffet und Grill noch etwas Herzhaftes gönnen.
Wir bedanken uns ganz herzlich für die großartige Unterstützung bei allen Helfer/innen, Mitwirkenden und dem DRK Ensdorf, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben. Aber auch insbesondere möchten wir unseren engagierten Übungsleiterinnen: Oxana Becker, Birgit Eisenbarth, Jennifer Fersing, Martina Spaniol, für die Programmgestaltung ein herzliches Dankeschön aussprechen.
Vom Sommerfest sind auf unser Home Page www.kneippverein-ensdorf.de wieder Bilder unter der Rubrik „Bildergalerie“ zu sehen.
Euer Team Kneipp-Verein Ensdorf
 
 
                                                                               ***
 
 
 

Bericht Aktionstag Kneipp-Verein am 26.05.2024

Die Kneipp Theorien lebendig werden zu lassen und interessierten Menschen näher zu bringen, war das Ziel eines Aktionstages des Kneipp-Verein Ensdorf . An vielen Stationen konnte sich das interessierte Publikum, darunter auch die Gäste Herr Bürgermeister Jörg Wilhelmy mit Ehefrau Kerstin, und der stellvertretende Vorsitzende Kneipp Landesverband
Edgar Hoven, von der Vielfältigkeit und den Angeboten überzeugen. Zu den fünf Säulen der Kneipp-Gesundheitslehre: Ernährung, Heilkräuter Wasser,Bewegung und Lebensordnung, gab es fachspezifische Angebote. Zum Einem gab es zur Verköstigung leckere Brotaufstriche, die von unseren Kneipp Frauen selbst hergestellt wurden. An der Station Heilkräuter bot sich eine grüne Fülle von Heilpflanzen. Über ihre Wirkungsweise und Anwendung gab es viele Informationen und das Binden von Kräutersträußchen fand großen Anklang.
Im Wasser liegt Heilkraft und wirkt sofort. Von dieser uralten Erkenntnis, die die Kneipp- Lehre berühmt machte, konnten sich sogar wasserscheue Probanden durch einen Unterschenkelguss mit der Gießkanne, einem Armbad oder einen Gang durch das Kneippbecken überzeugen.
Zum Element Bewegung, ging es durch den Ensdorfer Wald, wo es „Kneippsteine“ zu finden gab, die in Handarbeit von Mitgliederinnen des Kneippvereins künstlerisch bemalt wurden.
Für den sowohl geistigen und körperlichen Bereich, was dem Element Lebensordnung zugehörig ist, gab es zum Entspannen zwei verschiedene Mitmachaktionen in Form von
Qi Gong und Atemtechniken, durch unsere Trainerinnen Heide Scherer und Tina Stein.
Allen, die zu diesem gelungen Aktionstag beigetragen haben gilt unser herzlichstes DANKESCHÖN und wir hoffen, der informative Aktionstag hat bei vielen Menschen Interesse
geweckt, mehr über die Kneipplehre zu erfahren. Informationen zur Kneipp Gesundheitslehre gibt es beim Kneipp-Bundesverband
 
 
                                                                                ***
 
 
 

Kneipp-Aktionstag 2024


                      Neuer Kurs des Kneipp-Vereines Ensdorf e.V.

Der Kneipp-Verein Ensdorf e.V. bietet einen neuen Kurs Wirbelsäulengymnastik, unter der Leitung der Übungsleiterin Tina Stein, in Werbeln an.
Dieser Kurs beinhaltet Übungen zur Kräftigung, Mobilisation, Balance rund um die Wirbelsäule, sowie ein Dehn- und Entspannung Programm.
Der Kurs startet am Mittwoch, den 5.Juni 2024, um 18.30 Uhr.
Dauer: 10x60 Minuten
Ort: Kapeller Eck, Dorfgemeinschaftshaus, Am Dorfkreuz 4, 66787 Werbeln.
Uhrzeit: 18.30-19.30 Uhr
Kosten: 22,00 € für Mitglieder in einem Kneipp-Verein/ 32,00 € für Nichtmitglieder.
Mitzubringen ist eine Gymnastikmatte, Hallenturnschuhe,
leichte Decke und etwas zu trinken.
 
Anmeldung ab sofort bei Tina Stein, Mobil Telefon: 015252058543.
 
 
 
                                                                           ***
 
 

                                       Kneipp-Verein

Was ist das?

Pfarrer Sebastian Kneipp (1821 - 1897) hat ein ganzheitliches und zeitloses Naturheilverfahren geschaffen, das wissenschaftlich anerkannt ist und seit über 100 Jahren zur Gesundheitsförderung und -erhaltung vieler Menschen angewendet wird.
 
Offen für wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse ist seine Lehre nach seinem Tode systematisch weiterentwickelt worden und heute auf dem neuesten Stand, also zeitgemäß.
 
Seine Lehre vom gesunden Leben ist seit Dezember 2015 als immaterielles Kulturerbe der UNESCO anerkannt. Dies zeigt, dass die Kneipp Lehre aktuell und modern ist mit den 5 Elementen:
- Bewegung, Ernährung, Wasser, Heilpflanzen und Lebensordnung.
 
Es wirkt sanft aber wohltuend auf den ganzen Menschen, was in der heutigen Zeit wichtiger denn je ist unsere Gesundheit zu erhalten.
 
Weitere Auskünfte:
Kontakt:
Dieter Rennollet
dieter.rennollet@gmx.de
06831 59042
 
Jennifer Helmich
j.h.kneipp-verein-ensdorf@gmx.de
0160 92392913

Kneipp-Verein Ensdorf

Kneipp Kneipp-Gesundheitsvisite Februar 2024

Aktueller denn je – jetzt wird gekneippt
 

Der Kneipp-Bund mit seinen 500 Kneipp-Vereinen ist Deutschlands größte gemeinnützige Gesundheitsbewegung. Seit der Gründung im August 1897 ist es die Aufgabe des Kneipp-Bundes und aller Kneipp-Vereine, den Menschen einen gesunden und eigenverantwortlichen Lebensstil näher zu bringen, damit Krankheiten möglichst gar nicht erst entstehen. Kneipp hatte ein gutes Gespür dafür, dass Körper, Geist und Seele eine untrennbare Einheit sind und darauf basierend den Grundstein für ein ganzheitliches Gesundheitskonzept gelegt, das nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen stetig weiterentwickelt wurde und heute weltweit anerkannt ist.

 

Was genau beinhalten die Kneippschen Naturheilverfahren? Die meisten verstehen darunter Wassergüsse und Wassertreten. Steckt noch mehr dahinter?

Ja, sehr viel mehr. Das Gesundheitskonzept nach Sebastian Kneipp wurde stetig und auf Basis neuester wissenschaftlicher Forschungsergebnisse weiterentwickelt und umfasst heute fünf Elemente: Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung. Hinter diesem ganzheitlichen Ansatz verbirgt sich die Erkenntnis, dass ein hoch wirksames Immunsystem, eine umfassende körperliche Fitness und eine überdurchschnittliche Stressresistenz die Selbstheilungskräfte anregt und die Widerstandsfähigkeit stärkt. Dies sind unverzichtbare Voraussetzungen für den Lebens- und Arbeitsstil unserer Zeit. Kneipp-Anwendungen lassen sich mit wenig Aufwand in den Alltag einbauen, erzeugen hierbei aber eine große Wirkung. Wenn sie regelmäßig und richtig angewendet werden, steigern sie das persönliche Wohlbefinden enorm und erzielen eine nachhaltige, gesundheitsförderliche Wirkung. Mit ein wenig Training gelingt es, alle körperlichen und geistig-seelischen Funktionen in Einklang zu bringen.

 

Ist das Barfußgehen auch ein Bestandteil der Kneippschen Lehre?

Ja, in der Tat: Sebastian Kneipp war ein großer Freund des Barfußgehens, für ihn war es die natürlichste Sache der Welt. Und er wusste intuitiv schon vor über hundert Jahren, dass Barfußlaufen in der Natur den Gesamtorganismus stärkt. Insbesondere bei Rückenschmerzen und Bandscheibenproblemen, aber auch bei Knie- oder Hüftbeschwerden ist es ein wunderbares Mittel, den Bewegungsapparat wieder in Balance zu bringen. Heute wird dies nach und nach wiederentdeckt, das Interesse an Barfußwanderungen steigt und steigt.

 

Kann man auch konkrete Gesundheitsprobleme mit Kneipp behandeln? Zum Beispiel Schmerzen oder sogar Probleme wie Herz-Kreislauferkrankungen?

 

Gesun Dafür eignen sich die Kneippschen Anwendungen besonders gut, denn neben der Prävention lassen sich viele Beschwerden damit auch heilen oder Schmerzen lindern. Das Behandlungsspektrum ist riesengroß, vor allem bei den Zivilisationskrankheiten.

Hier hat Kneipps Lehre enormes Potenzial. Grundvoraussetzung bei bestehenden Krankheitsbildern ist aber zwingend die Rücksprache mit dem Arzt. Wir sehen unsere Aufgabe auch darin, dass die konventionelle Schulmedizin das steigende Bedürfnis der Menschen nach sanfter, natürlicher Medizin unterstützt und bei ihren Verschreibungen auch auf naturheilkundliche Maßnahmen zurückgreift und die ganzheitliche Betrachtung des Menschen berücksichtigt. Daher setzen wir uns auch für die Stärkung der Integrativen Medizin ein, also das Zusammenwirken von Natur- und Schulmedizin. Im Vordergrund steht dabei immer das Wohl des Patienten. Fundierte Anwendungsbeispiele für viele konkrete Gesundheitsprobleme finden sich auf der Webseite www.kneippvisite.de.

 

Beeinflussen Kneipp-Anwendungen auch die Psyche? Profitieren zum Beispiel auch Menschen mit Depressionen davon?

Die seelische Gesundheit ist ein wesentlicher Bestandteil des Gesundheitskonzeptes nach Sebastian Kneipp. Im Mittelpunkt steht der Prozess, die seelische Gesundheit in der Balance zu halten. Darum geht es beim Kneippschen Element Lebensordnung. Kneipp sagte: „Erst, als man den Zustand ihrer Seele kannte und da Ordnung hineinbrachte, ging es mit dem körperlichen Leiden auch besser.“ Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten der Prävention und Behandlung von Depressionen – die Kneippschen Naturheilverfahren sind beispielsweise hervorragend geeignet. Wir müssen einfach mehr darüber sprechen – auch um Vorurteile und Stigmatisierungen abzubauen.

 

                                                                           ***